Skip to content

Wellenreiten 12/2016

Wer als “Websurfer” metaphorisch auf den Wellen des Netzes reitet, findet dabei zwar keine paradiesischen Inseln, manchmal aber immerhin ganz interessante Lektüre.

Im Dezember 2016 kann ich u.a. folgende Fundstücke empfehlen und der werten Leserschaft ans Herz legen:

Tips, Tricks & Tech

Continue reading "Wellenreiten 12/2016"

WIFI on ICE

Auf einer längeren Bahnfahrt nach München (und zurück) hatte ich dieser Tage Gelegenheit, das neue “WIFI on ICE” der Deutschen Bahn auszuprobieren, das kostenlos auch in der zweiten Klasse zur Verfügung steht.

Bildquelle und Lizenz: XoCoO via Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]
Continue reading "WIFI on ICE"

Die vergebliche Suche nach dem Nabel

Das Ende eines Jahres ist die Zeit der Rück- und Ausblicke, in Blogs gerne verbunden mit ein wenig Nabelschau - so wollte auch ich meine Leser mit einigen Abrufstatistiken erfreuen und die “Top 10” der beliebtesten Blogbeiträge 2016 küren. Daran bin ich allerdings letztlich gescheitert.

Continue reading "Die vergebliche Suche nach dem Nabel"

Natus est rex gloriae

Geschenke
Quem pastores laudavere / quibus angeli dixere / absit vobis iam timere / natus est rex gloriae.

Allen Lesern wünsche ich friedliche und frohe Weihnachtstage.

Bildquelle: © dedi - Fotolia.com

Wellenreiten 11/2016

Wer als “Websurfer” metaphorisch auf den Wellen des Netzes reitet, findet dabei zwar keine paradiesischen Inseln, manchmal aber immerhin ganz interessante Lektüre.

Im November 2016 kann ich u.a. folgende Fundstücke empfehlen und der werten Leserschaft ans Herz legen:

Tips, Tricks & Tech

Webdesign

Continue reading "Wellenreiten 11/2016"

OFIRTA 2016

Am 19.11.2016 war ich zum ersten Mal Zuhörer beim Odenwälder First Responder Tag, kurz OFIRTA, einer von der LNA-Gruppe des Neckar-Odenwald-Kreises und dem Förderverein Notfallseelsorge und Notfallnachsorgedienst im Neckar-Odenwald-Kreis veranstalteten offenen Fortbildung (nicht nur) für Angehörige von First-Responder-Gruppen in der Buchener Stadthalle.

Continue reading "OFIRTA 2016"

Wellenreiten 10/2016

Wer als “Websurfer” metaphorisch auf den Wellen des Netzes reitet, findet dabei zwar keine paradiesischen Inseln, manchmal aber immerhin ganz interessante Lektüre.

Im Oktober 2016 kann ich u.a. folgende Fundstücke empfehlen und der werten Leserschaft ans Herz legen:

Tips, Tricks & Tech

Continue reading "Wellenreiten 10/2016"

Neue Zertifikate von StartCom

Eigentlich nutze ich mittlerweile ja Let’s Encrypt, wenn ich Zertifikate für den Betrieb einer Website benötige. Allerdings gibt es doch noch ein oder zwei Dienste, wo ich seit Ende 2015 auf StartCom setze - und die dortigen, kostenlosen Zertifikate laufen eben nach einem Jahr ab und standen daher jetzt zur Erneuerung an.

Continue reading "Neue Zertifikate von StartCom"

Wochenendausflug nach Heidelberg

Ab und an muss man einmal heraus aus dem üblichen Trott, und obschon ich natürlich wieder - zu - viele Pläne für das vergangene Wochenende hatte, sind wir stattdessen (aus verschiedenen Gründen) einfach einmal ins schöne Heidelberg gefahren, mir noch aus Studientagen vertraut.

Continue reading "Wochenendausflug nach Heidelberg"

Wellenreiten 09/2016

Wer als “Websurfer” metaphorisch auf den Wellen des Netzes reitet, findet dabei zwar keine paradiesischen Inseln, manchmal aber immerhin ganz interessante Lektüre.

Im September 2016 kann ich u.a. folgende Fundstücke empfehlen und der werten Leserschaft ans Herz legen:

Tips, Tricks & Tech

systemd

Continue reading "Wellenreiten 09/2016"

Frischer Wind beim besten Blog der Welt

Bei Serendipity, dem besten Blog der Welt, tut sich was:

  • Mit der beta2 kommt die Version 2.1 ihrem Release näher.

  • Die seit dem #s9ycamp2015 in Arbeit befindliche neue Website wurde freigeschaltet. Responsive, elegant und mit komplett durchgesehener, überarbeiteter und neu strukturierter Dokumentation!

  • Auch das Serendipity-Blog wurde an das neue Design angepasst.

  • Und die optische Anpassung des Plugin- und Theme-Repository Spartacus folgte auf dem Fuß.

Das Redesign der Serendipity-Foren wird dann nicht mehr lange auf sich warten lassen; in dem entsprechenden Repository gibt es schon die ersten Commits.

Mitstreiter sind weiterhin herzlich willkommen!

Ein Schaf findet zurück zur Herde

Anfang 2010 habe ich mich - nach jahrelangem Zögern - endlich einmal zum Geocaching aufraffen können und dieses Hobby (zumindest für meine Verhältnisse) sogar recht intensiv betrieben; ich neige normalerweise nicht dazu, mich allzuoft ins Freie zu begeben. Knapp ein halbes Jahr später, Ende September, fehlte es dann aber auch schon (vor allem) an der Zeit, manchmal auch am notwendigen Elan, und so habe ich danach nur noch einnmal im August 2011 während des Urlaubs zwei Caches geloggt.

Bereits in der Anfangs-Euphorie hatte ich aber auch einige Trackables auf die Reise geschickt: ein paar Münzen, einen Schlumpf - die allesamt schon lange nicht mehr aufgetaucht sind - und ein schnuckeliges Schaf, das sich am 27.05.2010 auf eine Reise aufgemacht hat, die es mehrfach quer durch Deutschland zu verschiedenen Etappenzielen führen sollte.

Das schwarze Schaf 2010, vor seiner großen Reise.
Continue reading "Ein Schaf findet zurück zur Herde"

Freien Plattenplatz überschreiben mit cipher

Manchmal überrascht Windows mich durchaus positiv.

Am Wochenende wollte ich einen Laptop zur Abgabe in andere Hände vorbereiten und habe zu diesem Zweck eine Neuinstallation im Auslieferungszustand aus der vorhandenen Rettungspartition veranlasst. Danach suchte ich nach einer Möglichkeit, die nunmehr freien Bereich auf der Festplatte zu überschreiben, damit man die zuvor dort gespeicherten Daten zumindest nicht ohne jeden Aufwand einsehen kann. Kein völlig ungewöhnliches Unterfangen, aber ich wollte keinen besonderen Aufwand treiben und hoffte auf ein kleines Tool, das diese Aufgabe übernimmt.

Und schon die ersten Google-Treffer zeigten mir zu meiner Überraschung auf, dass das gesuchte Tool sogar zum Installationsumfang gehört - und das schon seit Windows 2000! - Das hätte ich nicht erwartet.

Continue reading "Freien Plattenplatz überschreiben mit cipher"

Logfile-Auswertung mit AWStats

Webstatistik “macht” man heutzutage, so mein Eindruck, primär live und dann entweder mit Google Analytics, oder man legt - auch unter Datenschutzgesichtspunkten - lieber selbst Hand an und greift dann normalerweise zu Piwik. So war auch der Tenor der Antworten auf meine zwei Jahre zurückliegende Frage nach dem “Stand der Technik”.

Dieser Tage habe ich mich gefragt, ob sich nicht viele Fragen auch durch eine bloße Auswertung der Webserver-Logs beantworten lassen, und einmal geschaut, was mir das aus der Vergangenheit noch bekannte AWStats so macht. Und siehe da, die Software gibt es noch, und sie bekommt auch noch einmal jährlich ein Update, zumeist mit Daten zu neuen Browserversionen und Webcawlern.

Continue reading "Logfile-Auswertung mit AWStats"
tweetbackcheck