Skip to content

Serien 2019/II

Das neue Jahr 2020 hat begonnen - Zeit für einen Rückblick über den Serienkonsum der letzten sechs Monate.

Der Rückblick für das zweite Halbjahr 2019:

  • die restlichen Folgen der 16. Staffel von Navy CIS
    (Folgen 15-24)

Bei Criminal Minds geht es noch nicht weiter (zuletzt gesehen: die 14. Staffel), und die neue, 7. Staffel von Elementary ist für 2020 vorgemerkt.

Geprägt war die zweite Jahreshälfte ansonsten durch

  • Dr. Who, Staffeln 5-11 samt Weihnachtsspecials
    (Eleventh, Twelfth and Thirteenth Doctor)

Damit sind wir auf Stand und müssen auf die nächste Staffel warten.

Daneben gab es einige (englische) Krimis, nämlich

  • Loch Ness, Staffel 1
  • Scott & Bailey, Staffeln 1-5
  • Inspector Banks, Staffel 1

und die ersten beiden Folgen von

  • Inspector Mathias - Mord in Wales, Staffel 1

Im mehr Action-geladenen Bereich wären zu nennen

  • Six, Staffeln 1-2
  • Jack Ryan, Staffel 2

Letzteres war eine Enttäuschung; von den intelligenten Plots der Bücher, die sich zumindest um eine realitätsnahe Darstellung politischer und militärischer Zusammenhänge bemühen, ist nichts geblieben - stattdessen tobt der Titelheld in James-Bond-Manier an vorderster Front durch Nord- und Südamerika und Europa. Nun denn.

In dieser Beziehung nicht besser war schließlich

  • FBI, Staffel 1 (Folgen 1-5)

Angetestet habe ich

  • Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan, Staffel 1 (Folge 1)

Weitergehen wird es mit der 2. Staffel von Lost in Space und sicherlich der 7. und letzten Staffel von Elementary. Weiterhin liegen die 3. Staffel von The Expanse und die 5. Staffel von Bosch bereit, und The Witcher will ich mir auch einmal ansehen.

(Zuletzt hatte ich über den Serienkonsum der ersten Jahreshälfte 2019 berichtet.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck