Skip to content

Packstation

Das Konzept der Packstationen hat mich schon länger fasziniert: endlich die Möglichkeit, sich Pakete zustellen zu lassen, auch wenn man - wie ich - tagsüber in der Regel nicht zu Hause ist. Ich fand es nie besonders sinnvoll, daß die Post (respektive DHL) einen (vorhersehbar erfolglosen) Zustellversuch macht, eine Benachrichtigung hinterläßt und ich dann innerhalb der oft nicht sehr großzügigen Öffnungszeiten am besten noch zu einer eher außerhalb liegenden Haupt- oder Paketpost dackeln darf. Da ist es doch viel bequemer, die Sendung in einem Automaten einlagern zu lassen und mir nur den Code mitzuteilen, mit dem ich mir Zugang verschaffe.

Leider gab’s ähnliches nie auch nur in der Nähe meines jeweiligen Domizils. Heute aber stand ich zufällig vor einer solchen, offenbar gerade neu aufgebaut, und zwar vor dem Untertürkheimer Postamt. Sehr schön! Ich werde mich mal damit beschäftigen müssen, wie ich mir Pakete nun nach dort schicken lassen kann.

Trackbacks

Aus dem Leben eines Szlauszafs am : Packstation meets Szlauszaf

Vorschau anzeigen
Ich berichtete ja bereits von der nun auch in Untertürkheim aufgestellten Packstation - und heute sollte, ganz klar, der Tag sein, an dem ich sie näher kennenlerne. Denn offensichtlich hat entweder der DHL-Ausfahrer gewechselt, oder der bisherige seinen m

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ecke am :

Ecke

Tu es lieber nicht!

Hier mein Erfahrungsbericht und das ist kein einmaliges Erlebnis gewesen.

http://www.myblog.de/ecke-inside/art/1938854

neko-chan am :

neko-chan

Und ich kann nur positives berichten. Ich habe schon gut 50 mal die Packstation benutzt und nie ein wehwehchen gehabt. :-)

stoile am :

stoile

Dann solltest du wohl mal ein paar Pakete an dich schicken und das Teil auf Herz und Nieren testen.

Ich regle das ja so: Ich wohne zuhause und da ist meistens jemand da, der Pakete entgegennimmt.

Realflo am :

Realflo

Hi,

ich war auch erst skeptisch, aber mittlerweile schwör ich drauf. Bis jetzt etwa 20 Pakete gut angekommen.

1x war richtig klasse. Ich hatte die grobe Ahnung, dass das Paket angekommen ist und fuhr zur Station. Da war gerade der Zusteller mit dem Station-Befüllen beschäfigt. Direkt geben durfte er mir das Paket nicht, aber ich hatte wenige Sekunden nach der Befüllung meine Info-SMS auf dem Handy.

Netter Vorteil bei mir: häufig kommen die Pakete an der Packstation eher an, als zu Hause. Zudem scheint meine Anschrift am Ende der Zustellertour zu liegen, was zur Folge hat, dass häufig die Zustellung einen Tag später erfolgt, weil der Zusteller keinen Bock mehr hatte.

Probiers halt einfach aus!

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck