Skip to content

Irrungen und Wirrungen im Paketverkehr

War die letzte verirrte Sendung mein Verschulden, so tat rechtzeitig vor Weihnachten aber auch DHL das Seinige dazu. Ich wunderte mich schon etwas über das Ausbleiben einer meiner Bestellungen, glaubte ich mich doch an eine bereits einige Zeit zurückliegende Versandbestätigung per E-Mail zu erinnern, doch erst an Heiligabend - ich hatte das Paket mittlerweile sicherheitshalber bei Track’n’Trace eingeworfen - bekam ich die erste Nachricht: ich hätte das Paket während der Lagerfrist nicht in der Filiale abgeholt?!

Schon richtig, muss ich gestehen - ich wusste allerdings auch nichts davon, dass dort ein Paket auf mich wartete. Die sonst per SMS und per E-Mail versandte Benachrichtigung blieb nämlich aus - vielleicht fiel sie der Dezember-Hektik zum Opfer?

Jetzt jedenfalls war mein Paket wieder auf dem Rückweg:

Der lange Weg des Lukas B. Arlt-Pakets

Die dort bestätigte Zustellung erfolgte dann leider nicht bei mir, sondern beim Versender. Dieser hatte jedoch viel Verständnis für das Problem und brachte die Sendung direkt wieder auf den Weg, so dass sie mich dann schon einen Tag später in der Packstation erwartete - diesmal mit erfolgter Benachrichtigung! Dank des hervorragenden Kundenservice von Arlt kann ich also auch hier sagen: Ende gut - alles gut.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Favatar, Pavatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck