Skip to content

Das Wetter?

Ich hasse diese Hitze. Und offenbar fordert sie auch ihren Tribut. Aber der Reihe nach:

Den Vormittag habe ich zunächst (wenigstens teilweise) schattig im Wald zusammen mit zwei Kollegen verbracht bei der Absicherung einer Wallfahrt bzw. der abschließenden Messe an der Kapelle im Wald; danach ging’s ans Pfarrheim, um dort Speis und Trank einzunehmen. Dazu kamen wir allerdings erstmal gar nicht, da einem älteren Herrn das Wetter hinreichend zu schaffen machte, um schlicht von der Sitzbank zu fallen. Nicht nur daß er sich den Schädel aufschürfte, auch Blutzucker und Blutdruck waren ziemlich entgleist. Die Kollegen vom Rettungsdienst, die ihn dann eingesammelt haben, hatten offenbar auch gut zu tun.

Danach allerdings saßen wir mehr oder minder mitten zwischen den Kollegen der örtlichen Feuerwehr, so daß die restliche Zeit bei mehr Tranks als Speis schnell herumging. Und die Waffeln, die es dort zu kaufen gab, waren die (lange) Wartezeit wirklich wert!

Danach habe ich mich dann aufgemacht, für die versprochenen vier Stunden einzuspringen, und mußte feststellen, daß man auch dort reichlich zu tun gehabt hatte. Jedenfalls haben wir noch einige Einweisungen produziert (und nicht nur, daß die meisten RTW ständig unterwegs waren, es dauerte teilweise auch recht lange, bis man endlich bei der Leitstelle durchkam), und es gab überproportional viele Leichenschauen (die allerdings dann im wesentlichen für die Nachtschicht übrig blieben).

Immerhin habe ich dann auf einem der Hausbesuche noch eine ehemalige Klassenkameradin kennengelernt, mit der ich vor 12 Jahren zusammen Abitur gemacht hatte: nach erster Unsicherheit ("der Name der Familie stimmt, und sie sieht auch eigentlich so aus, wie ich mich erinnere") und Zögern, ob ich mich wohl nicht irre, zeigte sich der Vorteil eines im Dienst getragenen Namensschildes. :-) Sicherlich nicht der optimale Anlaß, um sich mal wieder zu sehen, aber die Welt ist offensichtlich doch klein.

Jetzt bin ich allerdings erst einmal froh, daß der Tag zuende ist. Das Bett ruft. (Und die neuen Schuhe passen doch ganz gut. Glaube ich.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck