Skip to content

Nanu, was ist das?

Ein seltsamer ICE ist mir heute begegnet:

Was ist denn das für ein seltsames Emblem auf der Schnauze (bzw. dem Heck, je nachdem wie man es sieht ;-))?

Handelt es sich dabei um kein Die-Bahn-eigenes Fahrzeug?

Und wenn nicht, warum fährt es dann eine planmäßige Leistung der Bahn? *wunder*

"Nanu, was ist das?" vollständig lesen

Tour de Ländle

Ich wusste bisher gar nicht, dass es so etwas gibt. Aber es klingt ganz interessant, was auch immer man sich genau unter solch einer “Tour de Ländle” vorstellen darf. Vermutlich einen Sonderzug, der langsam durch die Lande eiert, mit der Möglichkeit, Fahrräder und was nicht alles mitzunehmen. Jedenfalls gab es einen Ansager mit Flüstertüte in der Hand, der wild durch die Gegend hoppelte, und es wirkte alles sympathisch improvisiert. :-)

Sonderwagen
Radelnder Löwe :-)

Funkensprühendes Monstrum

Szienenszleifer

Gut, dass ein Szaf von der Weide her schon Drachen gewohnt ist, sonst hätte ich mich sicher bei diesem Anblick erschreckt. Funken hat es jedenfalls reichlich gesprüht; leider habe ich es nicht fertigbekommen, rechtzeitig der Digicam den Blitz abzugewöhnen, so dass ich nur ein (immer noch zu dunkles) Foto abstauben konnte, auf dem man überhaupt etwas sieht, bevor der einfahrende ICE mir den Blick nahm.

Ich nehme mal vorsichtig an, dass es sich dabei um ein Schienenschleifgerät oder ähnliches handelt. Jedenfalls sah es hinreichend bemerkenswert aus: ein langer gelber Arbeitszug mit Führerständen an beiden Seiten, dazwischen das funkensprühende Mittelteil, und vorne her (bzw. nach der Ausfahrt aus dem Kopfbahnhof dann dahinter) fahrend eine Lok mit ein oder zwei Flachwagen, auf denen Scheinwerfer und Tanks o.ä. (?) aufgebaut sind.

Hoch die Tassen!

Oszedo hat es angefangen, mit seiner gepiercten Tasse, und das Meep hat natürlich nachgezogen (oder war es andersherum?). Jedenfalls will auch ich nicht zurückstehen und mal zwei der Kaffeetassen, die - bzw. deren Inhalt - mich morgens wach werden lassen, präsentieren (allerdings nicht spezifische Lieblingstassen, sondern nur eine Auswahl - mit der Zeit haben sich nämlich recht viele Tassen angesammelt).

“Bitte keine Hektik …”
Ablaufdiagramme

Betriebsausflug

Heute gab’s mal was für die Bildung: erst eine Besichtigung des Klosters Maulbronn, dann eine Stadtführung in Karlsruhe, und abschließend ein Besuch im Sztall vom Yetiszaf.

Und wer hätte gedacht, dass Mähen Arbeit iszt, und dazu noch so gefährlisze? Mäh!

Vorsicht! Gefährliche Mäharbeiten!
tweetbackcheck