Skip to content

Ressourcen für Elite: Dangerous

Wie schon angedeutet gibt es zu Elite: Dangerous eine geradezu überwältigende Menge an Ressourcen im Web. Neben den Webforen der Spielefirma und den Wikis (dem Elite: Dangerous-Wiki bei Wikia und dem Lave Wiki) sowie diversen Berichten und Tutorials gehören dazu v.a. Datenbanken und Tools zur Zusammenstellung von Handelsrouten und zur Ausstattung von Schiffen.

Zu ersterem zählen u.a.

für letzteres gebührt

eine lobende Erwähnung. Vorhandene Drittanbieter-Tools sind im Elite: Dangerous Codex zusammengestellt.

Erfahrungsgemäß lassen sich spezifische Fragen zu Elite: Dangerous ansonsten recht einfach über eine Google-Suche beantworten. Einige Beispiele für entsprechende Fundstücke:

Allgemeine Einführungen

Spezifische Themen

Drei Webseiten möchte ich aber besonders hervorheben:

Coriolis

coriolis.io (Screenshot)

Coriolis ist in meinen Augen das Tool, um die optimale Ausstattung für das eigene Schiff auszutüfteln, Schiffstypen, Kosten, Energieverbrauch, Reichweite usw. usf. zu vergleichen und eventuelle Neuerwerbungen zu planen.

Das wunderbar bequeme Interface ermöglicht es überdies, Schiffsentwürfe zu speichern, zu laden und zu exportieren.

Eine absolute Empfehlung!

Elite: Dangerous Database

eddb.io (Screenshot)

eddb, die “Elite: Dangerous Database”, ist eine umfassende und ständig wachsende Sammlung von Daten über Sonnensysteme und Raumstationen, Waren und Warenpreise und ein Tool zum Entwurf von Handelsrouten: pendelnd zwischen zwei Stationen oder mehreren Stationen oder für Rundflüge.

INARA

inara.cz (Screenshot)

Das beste zuletzt: INARA ist einerseits eine (weitere) Datenbank von Sonnensystemen, Raumstationen und Warenpreisen, erweitert aber andererseits die Welt von Elite: Dangerous um einen Platz zur Darstellung der eigenen “Persona”. Jeder Spieler kann hier sein Vermögen und seine Einnahmen, die erreichten Ränge und übrigen Spielfortschitte, seine Schiffe (importierbar u.a. aus Coriolis) usw. dokumentieren, aus dem Debug-Log des Spiels ein “Flight Log” erzeugen, Tagebucheinträge (quasi ein Blog) führen und sich mit anderen Spielern austauschen und in “Wings” zusammenschließen, um das gemeinsame Spiel zu planen.

Nicht nur die optische Darstellung ist dabei sehr gefällig geraten.

[Dieser Eintrag wurde nachträglich im September 2015 veröffentlicht.]

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck