Skip to content

Betriebsausflug nach Augsburg

Bei im Gegensatz zum Wetterbericht vorherrschender strahlender Sonne konnte ich heute im Rahmen unseres Betriebsausfluges die schöne Stadt Augsburg bewundern und die dortige Küche genießen. ;-) Weißwürste zum Frühstück machten da den richtigen Anfang.

Leider waren die Akkus meiner Kamera nicht geladen, so daß ich diesmal keine Bilder beisteuern kann; zu sehen gab es jedoch genug. Sei es das Rathaus, seien es die Baudenkmäler, die von der bewegten Geschichte der Stadt der Fugger und Welser, aber auch des Augsburger Religionsfriedens erzählen. Besonders interessant die älteste Sozialsiedlung der Welt, die Fuggerei, die heute immer noch am ursprünglichen Ort und weitgehend mit der ursprünglichen, wenn auch immer wieder renovierten Bausubstanz besteht (und deren Tore auch heute noch um 22 Uhr geschlossen werden). Jeder katholische Augsburger, der unverschuldet in Armut geraten ist, findet dort Aufnahme und kommt in den Genuß eines Mietzinses, der um mehr als den Faktor Tausend von den Nebekosten übertroffen werden dürfte, liegt die Jahreskaltmiete (!) doch bei ca. 88 Cent.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

blitzmerkerszaf am :

blitzmerkerszaf

Das eine Mal die Kamera vergessen, das andere Mal die Akkus leer - Thomas, Du Szaf, was ist aus Dir geworden?

Thomas Hochstein am :

Thomas Hochstein

Ein Nisztknipsszaf, wie es auszszaut. szeufz

Oszedo am :

Oszedo

blitzi: Er wird ein altes Szaf und vergesslich.

-thh: Du brauchst ein Fotohandy, ganz klar. ;-)

Meep am :

Meep

Soso, ein Weißwurstfrühstück. Und ich dachte immer, dafür müsse man anderswo geboren sein um es schätzen zu können…

Thomas Hochstein am :

Thomas Hochstein

Nein, nein, Weißwürste habe ich immer schon geschätzt. Und süßen Senf … szleck

Waszszaf am :

Waszszaf

Süßen Senf habe ich immer mindestens zwei Gläser da. Allerdings habe ich praktisch nie Weißwürste, sondern esse das auch zu Wiener Würstchen. Oder zur Not auch mit anderer Wurst. :-)

blitzmerkerszaf am :

blitzmerkerszaf

Weißwurstfrühstück ist was feines, solange man kein Bier dazu trinken muss.

Thomas Hochstein am :

Thomas Hochstein

Stimmt. Statt des Weißbiers habe ich dann auch ganz unbayerisch ein Kännchen Kaffee geordert. :-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck