Skip to content

Zeigt her eure Blogs

Im s9y-Forum gibt es seit kurzer Zeit wieder einen Showcase-Bereich: ein Unterforum, um dort das eigene s9y-Blog vorzustellen und Anregungen und Ideen für das Bloggen mit s9y zu sammeln - sei es inhaltlich, oder optisch, oder technisch … oder auch einfach “nur” Motivation.

Zugleich bietet das natürlich die Gelegenheit, vielleicht ein paar neue, interessante Blogs kennenzulernen und den eigenen Horizont - und die Blogroll - zu erweitern. Es wäre schön, wenn das keine reine Insider-Veranstaltung von Entwicklern und Foren-Regulars bliebe. Traut euch!

Die Regeln sind einfach und überschaubar:

  • Keine Werbung!

  • Verlinke das vorgestellte Blog!

  • Eine kurze Darstellung der Themen/Inhalte und vielleicht etwas zur technischen Umsetzung mit Serendipity (Welche Version? Welches Theme? Welche Plugins? Welche Besonderheiten?) wäre nett.

  • Schön natürlich auch die Einbindung eines Screenshots, um sich direkt einen optischen Eindruck vom Blog machen zu können.

  • Die Beiträge im s9y-Forum werden generell in englischer Sprache verfasst.

Ansonsten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die bisherigen Beiträge können Anregungen für Themenbereiche sein, die sich in einer Blogvorstellung ganz gut machen. Aber die Einzelheiten sind dabei gar nicht so wichtig - vielmehr kommt es darauf an, einen Überblick über die Vielseitigkeit der s9y-Blogosphäre zu geben und vielleicht bei dem einen oder der anderen das Interesse an einem eigenen s9y-Blog zu wecken.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Dirk Deimeke am :

Dirk Deimeke

Ich finde gut, dass es das (wieder) gibt. Denke aber, dass die Blogs in der Sprache, in der sie sind, vorgestellt werden sollten.

Klaus am :

Klaus

Oh. Da trage ich mein Blog doch auch ein.

Hatte auch spontan gedacht - Englisch? Och nee. Andererseits erreicht man so hoffentlich mehr Interessenten.

Thomas Hochstein am :

Thomas Hochstein

Natürlich gilt ganz generell: lieber auf deutsch (oder französisch, oder spanisch, oder …) als gar nicht.

Da es ja aber m.E. nicht nur (oder sogar weniger) darum geht, das Blog inhaltlich darzustellen, also neuen Lesestoff zu finden, sondern interessante Blogs mit Serendipity vorzustellen, so dass der Fokus (jedenfalls auch) auf der "Technik" im weitesten Sinne liegt (welches Theme? wie angepasst? statische Seiten? Plugins?), ist mit Englisch natürlich die Verbreitungsmöglichkeit am weitesten und keiner ausgeschlossen.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck