Skip to content

nanoc commands

Vergangene Woche schrieb ich über Aliase für Git - und heute möchte ich etwas ähnliches für nanoc vorstellen.

nanoc ermöglicht es nämlich, eigene Kommandos in Form von Ruby-Scripts zu definieren, die dann in commands/ gespeichert werden und - bspw. als commands/COMMAND.rb - mit nanoc COMMAND ausgeführt werden. Die Dokumentation hat unter der Überschrift “Writing commands” ein Beispiel dazu und verweist ansonsten auf die Dokumentation von Cri, dem dafür verwendeten Framework.

"nanoc commands" vollständig lesen
tweetbackcheck