Skip to content

Umsetzungsbeauftragter der Moderation von de.admin.news.announce

Meinen Einstieg ins Netz hat damals, Mitte/Ende der 90er, vor allem das Usenet geprägt: Diskussionsgruppen zu allen nur denkbaren Themen, eine meist fachkundige Teilnehmerschaft, effiziente, textorientierte Diskussion, mit entsprechender spezialisierter Software optimiert für das schnelle Erfassen auch langer und vieler Texte. Dort habe ich früher viel, wenn nicht das meiste, gelernt über das Netz und seine Dienste, die zugrundeliegende Technik, aber auch viele verschiedene andere Themen; fachlichen Austausch gefunden; andere Blickwinkel kennen- und (meist) verstehen gelernt; Bekannte und Freunde gefunden.

Wie der eine oder andere Leser vielleicht noch weiß, habe ich mich auch in der Selbstverwaltung des deutschsprachigen Usenets engagiert: in Diskussionen, mit FAQs und Infotexten, als Mitglieder der einen oder anderen Moderation, als Mitglied der GVV, mit Nutzungsstatistiken und kleinen Scripts - und vor bald anderthalb Jahrzehnten war ich auch zweimal jeweils für ein Jahr als Verfahrensbetreuer Mitglied der Moderation von de.admin.news.announce, kurz d.a.n.a, der Newsgroup, in der alle Vorschläge für Veränderungen am Newsgruppen-Bestand oder am Regelwerk von de.* veröffentlicht werden müssen.

Seit diesem Wochenende bin ich jetzt - vor allem wohl, da sich im stagnierenden Usenet sonst niemand fand - wieder Mitglied der d.a.n.a-Moderation, diesmal in einer mehr technischen Funktion als Umsetzungsbeaufragter.

Im Moderationskonzept ist dessen Funktion folgendermaßen beschrieben:

Der Umsetzungsbeauftragte setzt die Abstimmungsentscheidungen durch Versenden der nötigen newgroup-, rmgroup- und checkgroups-Nachrichten um, veranlaßt gegebenenfalls die Umsetzung von Einscheidungen anderer Art und postet regelmäßig die Anleitung "How to add de.ALL". Außerdem beobachtet er de.alt.admin und stellt nach bestem Wissen und Gewissen eine Gruppenliste zusammen, die er in die checkgroups-Nachricht integriert. Trotzdem bleibt de.alt.* unabhängig, und die von der dana-Moderation versandte checkgroups-Nachricht wird für de.alt.* auch künftig keinerlei Verbindlichkeit für sich beanspruchen.

Das nächste freie Wochenende werde ich dann wohl einmal nutzen, mich mit der zugrundeliegenden Technik und dem ganzen Drumherum auseinanderzusetzen.

[Dieser Eintrag wurde nachträglich im November 2015 veröffentlicht.]

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Hanno Wagner am :

Hanno Wagner

Hallo Nachfolger ;-)

Sniet am :

Sniet

Glückwunsch, aber was macht Hanno jetzt mit der vielen freien Zeit? Und wieso ist das Usenet immer noch nicht tot?

Fragen über Fragen ...

Thomas Hochstein am :

Thomas Hochstein

QUOTE:
Glückwunsch, aber was macht Hanno jetzt mit der vielen freien Zeit?

Naja, er hatte den Posten ja schon 2006 abgegeben ... und, wo Du gerade fragst: Häusle bauen und umziehen.

QUOTE:
Und wieso ist das Usenet immer noch nicht tot?

Das Sniet ja auch nicht. :-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck