Skip to content

So lang, so lang, so eeeeextra lang

Die Kopfgleise im Stutgarter Hauptbahnhof sind länger, als man gemeinhin denkt; ein erheblicher Teil - “Auslauffläche” für den Prellbock - versteckt sich normalerweise unter Gittern oder massiven Platten.

Und so sieht es “aufgedeckt” aus:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Waszszaf am :

Waszszaf

Ist das neu oder habe ich gestern nur nicht richtig geguckt? Das müßte doch so etwa Gleis 4 oder 5 sein?

Thomas Hochstein am :

Thomas Hochstein

Das war schon ein paar Tage; und es ist auf der anderen Seite, Gleis 13.

Waszszaf am :

Waszszaf

Ah so. da komme ich nicht lang. ich kenne nur die Schließfächer auf der anderen Seite.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck