Skip to content

Windows-Update, Teil II

Man sollte es kaum glauben, aber die Reparatur-Konsole von Windows 2000 repariert. Will sagen, funktioniert. Way of, jedenfalls. Zumindest kann man einfach alle Dateien mit denen aus der Originalinstallation überbügeln, und danach läuft’s wieder. Bis auf ein paar Treiber usw. usf., die man nachinstallieren muss.

Bleibt die Sache mit den Updates, die man immer brav installiert hatte. Das automatische Update weist die weiterhin als “installiert” aus - offenbar wird da nur nachgehalten, was irgendwann mal installiert wurde, nicht, was wirklich installiert ist. Und die Liste modifizieren oder Updates nochmal installieren kann man auch nicht. Da bleib dann wohl nichts außer dem mühsamen manuellen Download der Updates, einschließlich langwierigen manuellen Vergleich der Listen. *seufz*

Aber wenigstens läuft das System erstmal wieder, das ist ja ein Wert für sich.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck