Skip to content

(Re-)Launch von is-easy.de

Im Usenet war (und ist?) es üblich, bei Bedarf auf die eine oder andere im Web publizierte FAQ oder Anleitung zu verweisen, am liebsten mit einer knackigen kurzen URL, die aber zugleich sprechend ist. Die heute bekannte Flut der URL-Verkürzer gab es damals noch nicht (manchmal denke ich, deren Aufkommen ist primär eine Folge der zunehmenden Twitter-Nutzung …), und zudem hatte diese Vorgehensweise den Vorteil, dass die Kurz-URL wiedererkannt werden konnte.

Manche dieser Dienste blendeten dann aber Werbung ein, indem sie die anzuzeigende Seite in einen Frame packten; außerdem klang bei manchen “sprechenden” URLs ein falscher Zungenschlag mit. Reaktionen auf - nicht immer - gut gemeinte Hinweise zur Verbesserung der äußeren Gestaltung der eigenen Usenet-Beiträge waren teilweise ohnehin bereits heftig genug; da half es nicht, als Verweis auf eine Anleitung zum Zitieren von Beiträgen http://learn.to/quote/ zu verwenden. Wer mag sich schon gern auf diese Weise implizit “Lern doch erst einmal …” an den Kopf werfen lassen?

Also hatte ich vor über einem Jahrzehnt kurzerhand selbst eine sprechende Domain registriert, nämlich is-easy.de, und entsprechende Weiterleitungen selbst angelegt. http://quoten.is-easy.de klingt in meinen Ohren angenehmer, und werbefrei ist es auch.

Seit 2002 war daher eine Unterseite meiner Homepage diesem Dienstangebot gewidmet, das allerdings über die initialen zwei oder drei Weiterleitungen nie hinauskam. Aber vielleicht besteht ja heute noch Bedarf an einem solchen Angebot, wenn man es nur neu präsentiert und besser auffindbar macht?

Unabhängig davon ist es Teil der - lange geplanten und in der Umsetzung nicht wirklich vorankommenden … - Neustrukturierung meiner Webseiten, solche Dienste unter einer eigenen Domain auszugliedern; insbesondere dann, wenn sie ohnehin schon von Anfang an eine eigene Domain nutzen. Außerdem bot mir das eine schöne Gelegenheit, mit Bootstrap zu spielen und auch andere der von mir geschilderten Techniken auszuprobieren.

Und so präsentiere ich hiermit nach 13 Jahren den (Re-)Launch von is-easy.de als eigenständige Website. Und ja, man darf das Angebot natürlich auch benutzen. :-)

Hinweise und Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne entgegen.

[Dieser Eintrag wurde nachträglich im Februar 2015 veröffentlicht.]

Trackbacks

Netz - Rettung - Recht am : (Re-)Launch von my-fqdn.de

Vorschau anzeigen
Anfang der Woche hatte ich bereits den (Re-)Launch von is-easy.de verkündet - ein bislang nicht wirklich genutztes Angebot. Daneben gibt es einen noch älteren, ebenso aus dem Usenet geborenen Dienst, den ich bereits seit 1999 anbiete: nämlich die Registri

Netz - Rettung - Recht am : d-e-n.net - die Webseiten für de.etc.notfallrettung

Vorschau anzeigen
de.etc.notfallrettung (oder kur d.e.n) ist eine der Newsgroups, wenn nicht sogar die Newsgroup, die ich bei meinem Usenet-Einstieg als erste kennengelernt habe. Mein erster Beitrag in d.e.n datiert vom Vormittag des 02.06.1997, ist jetzt also bald 18 Jahr

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck