Skip to content

Generationswechsel beim Fernsehen

Dieser Tage hat sich unser altgedienter Familienfernseher in die ewigen Jagdgründe verabschiedet, und so stand ich dann vor der Aufgabe, mich um Vorschläge und Bezugsquellen für einen neuen solchen zu bemühen.

Elterliche Vorgabe war primär, das neue Gerät solle nicht mehr so furchtbar schwer sein, daß man es beim Umräumen, Putzen, usw. wenigstens einmal heben könne. Das zeigte dann meines Erachtens bei gleichbleibender Bildschirmdiagonale schon deutlich in Richtung moderner Technik statt Röhren, also zu einem LCD- oder Plasmagerät. In der Folgezeit habe ich mich, bis dahin insoweit unbeleckt, dann mal belesen und verglichen, schließlich die Auswahl im lokalen Mediamarkt besichtigt und dann zunächst mich und später auch meine Mutter davon überzeugen können, daß bei Plasma wie bei LCD die Technik weit genug ist, daß zumindest für unsere anspruchslosen Augen nicht mit Problemen zu rechnen ist.

Unter Berücksichtigung der Preisfrage fiel dann auch recht schnell die Entscheidung für ein günstiges LCD-Gerät, das ich inzwischen in Form eines Samsung LE 27 bei Amazon auch geordert habe. Ich bin gespannt, wie sich das in der Praxis bewähren wird. :-)

Trackbacks

Netz - Rettung - Recht am : Normales Bild

Vorschau anzeigen
Ich kann inzwischen berichten, daß sich das Projekt "Fernseherkauf" erfolgreich entwickelt hat - das Gerät fügt sich in die bestehende Wohnzimmereinrichtung gut ein, es ist wirklich leicht, das Bild ist gut, die Benutzerführung brauchbar (und el

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck