Skip to content

*abhak*

Heute war ein Tag der Erledigungen.

Nach (etwas zu) langem Schlaf ging es zunächst auf in die Stadt, Optiker auskundschaften, und danach zum Reifendienst, um dem transferierten Fahrzeug seine Winterbereifung zu spendieren. Dort herrschte Land unter - eigentlich hätte ich um 11.30 Uhr den letzten Termin des Tages haben sollen; faktisch waren da noch vier Leute vor mir, so daß ich erst ca. 20 Minuten später an die Reihe kam, während das Telefon (wie man mir berichtete, seit kurz nach 8 Uhr morgens) ununterbrochen durchklingelte, ohne daß jemand Zeit gehabt hätte, abzunehmen, und auch in der Folgewoche von wenigen Ausnahmen alle Termine bereits dicht waren. Faszinierend.

Danach habe ich dann eine Runde bei den Banken gedreht und Kontoauszugdrucker rattern lassen, bevor die Dinger wieder auf meine Kosten per Post verschickt werden (man erntet leicht böse Blicke, wenn das Gerät mit dem Drucken gar nicht mehr aufhören will und der erlösende Moment des Auswurfes der gedruckten Kontoauszüge nicht etwa das Ende der Wartezeit signalisiert, sondern die Tatsache, daß jeweils alle 10 Ausdrucke der bisherige Stapel ausgeworfen werden muß), und mir schließlich eine vermutlich zu teure Zweitbrille aufschwatzen lassen, um anschließend beim Ärztlichen Notfalldienst meine Termine für die nächsten Monate loszuwerden, nachdem ich - endlich - auch ein neues Paar Schuhe erstanden hatte.

Zuhause eingetroffen warteten dann die Hotelbuchung für das Wochenende in 14 Tagen samt Zugreservierung, das Erledigen einiger Bestellungen, namentlich von Kalendern und Bürobedarf, dei Verlängerung meiner Nebentätigkeitsgenehmigung und noch ein paar Dinge auf mich, um den Tag recht erfolgreich abzuschließen.

Immerhin weiß man dann, was man getan hat. :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Favatar, Pavatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck