Skip to content

Früher war alles ... anders

Im November 1999 habe ich zum ersten Mal bei Amazon bestellt, damals ein Online-Buchhandel. Im Mai 2000 habe ich mich bei Ebay angemeldet, damals eine Art Kleinanzeigenmarkt. Heute versendet Amazon quasi alles von Technik über Klamotten und Essen bis zu Software, Büchern und Filmen - und hat eine Verkaufsplattform für Drittanbieter inkludiert, die man nur schwer von den originären Angeboten trennen kann. Und auch Ebay sieht sich vor allem als E-Commerce-Plattform für kleine und nicht mehr ganz so kleine Unternehmen.

Schön und gut - aber wo werde ich denn im Jahre des Herrn 2020 irgendwelchen Krimskrams los, der zu schade zum Wegwerfen ist, den ich aber nicht zu einem Flohmarkt schleppen möchte? Bei Ebay wohl eher nicht mehr.

Dagegen spricht jedenfalls die ganze Ausrichtung der Plattform, begonnen bei der durchaus bequemen, aber einigermaßen überkandidelten Verkaufsabwicklung und noch nicht endend bei der Tatsache, dass faktisch nur Verkäufer bewertet werden können. Natürlich kann man da weiterhin Bücher, CDs und DVDs und alten Computerkrams verticken, nur ist einerseits der Aufwand für den in der Regel marginalen “Gewinn” recht hoch und zum anderen sind aufgrund der Umgebung die Erwartungen der Käufer oft andere.

Der Ableger Ebay Kleinanzeigen jedenfalls erfüllt den Zweck für mich nicht; ich habe keinerlei Interesse, in irgendwelche Feilschereien über “Was ist wirklich letzte Preis?” einzusteigen und die Sachen dann hier abholen zu lassen. Die Einigung über den Preis - gerne im Sinne einer unechten Versteigerung - möchte ich schon an den Anbieter delegieren und mich nicht selbst damit herumschlagen, und dann würde ich die Sachen nach Zahlungseingang gerne per Post versenden. Im Prinzip also genau das, was Ebay bietet - nur abgestellt auf private Kleinverkäufer, nicht auf selbständige Unternehmer. (Wobei auch auf Ebay Kleinanzeigen, wie ich jetzt festgestellt habe, ab und an Häuser (!) zum Verkauf stehen …)

Gibt es da ein Angebot, das mir bislang verborgen geblieben ist, oder muss ich mich zwischen Ebay und diversen Kleinanzeigenportalen entscheiden?

Titelbild © monticellllo - stock.adobe.com

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

onli am :

onli

Du kannst auch bei ebay-kleinanzeigen die Sachen dann per Post verschicken. Es muss nicht abgeholt werden. Ich finde, die Plattform funktioniert eigentlich ganz gut.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck