Skip to content

Da steckt der Wurm drin

Heute war die zweite von vier geplanten Projektpräsentationen, und für den Weg nach Hechingen bin ich nach dem Erlebnis mit der Fahrt nach Rottenburg in der letzten Woche besonders früh aufgebrochen; immerhin ist das Wetter immer noch nicht das beste, und wer weiß, was alles noch dazwischenkommen kann? Die Fahrt verlief aber problemlos, das Ziel der Reise war schnell gefunden, und ich konnte mit einem ausreichenden Zeitpuffer die notwendige mitgebrachte Technik - namentlich Laptop und Beamer samt Verkabelung - aufbauen.

Will sagen: ich hätte sie aufbauen können, wenn denn alles komplett gewesen wäre. Aber so fehlte leider ein durchaus wesentliches Teil: das Netzteil des Laptops nämlich, und dessen Akku ist dank jahrelangem Netzbetrieb so gut zurecht, daß er keine paar Sekunden mehr durchhält. Ohne Netzanschluß bleibt da also nichts zu machen, und natürlich sind Netzteile verschiedener Laptopmodelle untereinander nicht kompatibel; das wäre dann ja auch zu einfach. Und so  begann diese Präsentation zwar pünktlich, blieb aber ein reiner Vortrag.

(Ich glaube, es kann weiterhin nur besser werden.)

Trackbacks

Aus dem Leben eines Szlauszafs am : Der guten Dinge sind nicht immer drei

Vorschau anzeigen
Es ist Freitag, die dritte Projektpräsentation stand an, diesmal in Bad Urach, und - ich nehme es direkt vorweg - es wurde nicht wirklich besser, obwohl ich auch diesmal pünktlich gestartet bin und die komplette Ausrüstung vorher durchgecheckt und auf Vol

Aus dem Leben eines Szlauszafs am : Der guten Dinge sind diesmal vier

Vorschau anzeigen
Heute nun die letzte der vier Projektpräsentationen, mein Weg führte mich nach Balingen, ich war (über)pünktlich dort, ich hatte die notwendige Technik dabei, die sich auch problemlos aufbauen ließ und sodann klaglos ihren Dienst tat; auch die Präsentatio

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck