Skip to content

We do speak German

Dem einen oder der anderen Besucher(in) wird eines der von mir nach der Reinstallation des Servers genannten "Issues" schon aufgefallen sein: dieses Blog sprach englisch, datumsmäßig gesehen. Heute habe ich mich endlich aufgerafft und mal mit meinen rudimentären dementsprechenden Kenntnissen in den Eingeweiden des Systems gewühlt und schon befürchtet, Änderungen ungeahnten Ausmaßes und unbekannter Folgen in den Tiefen der Konfiguration vornehmen zu müssen (Stichwort "LC_TIME"), aber die Lösung war dann viel einfacher: auf dem System standen schlicht außer "C" und "POSIX" keine locales zur Verfügung.

Ein herzhaftes

dpkg-reconfigure locales

hat dem abgeholfen, und einen Restart des Webservers später beherrschen wir nunmehr auch wieder die deutsche Sprache.

Nach diesem Erfolg stand dann auch einem (wie immer problemlosen) Update von s9y auf die aktuelle Release-Version nichts mehr im Wege, und jetzt müßte nur noch jemand die "bloggenswerten Ereignisse" der vergangenen drei Monate hier einfüttern … *seufz*

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mr. Chili am :

Mr. Chili

Vielen lieben dank das hat mir sehr geholfen ich war echt ratlos und verwundert warum aufeinmal mein Serendipity auf Englisch ist. Also zumindest die Datum anzeige und die Archive Seitenleiste.

Lieben Gruß Florian "Mr. Chili" Wittenberg

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck