Skip to content

"Diesen Notarzt kenne ich doch!"

Oder: die Welt ist klein.

Heute vormittag wurden meine Dienste als Fahrer benötigt, ging es doch um einen Transport zur Augenklinik zwecks Betropfen der Äuglien mit diversen Tropfen, die dann längerfristig sicherstellen, daß man - wenn überhaupt noch etwas - nicht mehr sehr viel sieht, und dann macht das Autofahren nicht so besonders viel Spaß.

Vor Ort angekommen habe ich mir dann erstmal in der Cafeteria des Städtischen Klinikums in Ludwigshafen - mir aus meiner mehrjährigen Tätigkeit im Rettungsdienst dort noch in guter, wenn auch nicht notwendig positiver Erinnerung - einen Kaffee besorgt, den Laptop aufgeklappt und der Dinge geharrt, die da kommen sollten. Arzttermine können dauern, das kennt man ja. Gerade wollte ich mir de.comm.provider.usenet vornehmen und schauen, ob da jetzt auch der letzte Bedürftige einen Peringpartner gefunden hat, als jemand in Einsatzkleidung ebenfalls der Theke zustrebte. Neugierig wie ich bin - es gibt Dinge, die wird man nicht mehr los - warf ich dann aus dem Augenwinkel mal einen Blick auf das Rückenschild und stellte fest, daß es sich um den Notarzt des daselbst stationierten NAWs handelte.

Neugiermäßig befriedigt wandte ich mich gerade wieder dem Usenet zu, als es etwas verspätet auch das Gesicht des Betreffenden bis zur zerebralen Bildverabreitung geschafft hatte. Moment - den kenne ich doch? Und tatsächlich handelte es sich um einen Kollegen aus dem Bereich des Ehrenamts bzw. des Rettungsdienstes, den ich schon seit Jahren nicht mehr gesehen hatte und der jetzt nicht mehr als Rettungsassistent, sondern als Notarzt die Straßen unsicher macht. :-)

Also haben wir mal schnell Telefonnummern ausgetauscht und diskutiert, ob und wie man bestimmte Dokumente über ein Intranet zugreifbar machen kann (manchmal habe ich den Eindruck, der Themenbereich meiner Konversation ist doch etwas begrenzt - aber ich hatte nicht damit angefangen! ;-)), bis er dann wieder - um einige Laugenbrötchen gestärkt - seiner Arbeit nachging und ich mich dem Usenet zuwenden konnte.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Oszedo am :

Oszedo

Du sitzt da mit einem Laptop und wunderst dich, wenn die Leute dich dann auch noch zu dem Thema ansprechen? ;-)

Und wieso habe ich gerade "Lungenbrötchen" gelesen?

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck