Skip to content

Schade ...

Vor etwas mehr als einem Jah berichtete ich an dieser Stelle von *gwaihir*, meinem neuen (und ersten "eigenen") Laptop, einem Travelmate 291 LCi von Acer, der mir trotz kleiner Mängel - billig gemachte Tastatur mit ungewohnter Tastenverteilung, Probleme mit dem WLAN-Chip nach dem für WPA notwendigen Treiberupdate - bislang viel Freude gemacht hat. Zwar hat er sich dank ausgiebiger Nutzung einige Kratzer zugezogen, funktionierte aber stets gut, ist schön leicht, schick anzusehen und hat einen immer noch recht frischen Akku.

Bis gestern die eigene Dummheit aus der Abteilung "so etwas passiert doch sonst immer nur anderen" dazwischenkam, in Form eines halbvollen Weinglases und unglücklicher Umstände.

Erwartungsgemäß ist die Abdichtung der Tastatur gegen Flüssigkeiten allenfalls marginal, wenn überhaupt vorhanden - und nachdem schon der Shutdown nicht mehr funktionierte, nach Entfernen des Akkus bei späteren erneuten Startversuchen bereits der POST hängenbleibt und sogar das Display in der unteren Ecke den Eindruck von eingetretener Flüssigkeit macht, fürchte ich sehr, auf meinen treuen Gefährten, an den ich mich so gewöhnt habe, zukünftig verzichten zu müssen. :-(

Mal schauen, was sich da noch tun läßt, und wie ich wenigstens an meine Daten komme. Merke: es wird dringlichst Zeit für ein Vernünftiges Backupkonzept.

tweetbackcheck