Skip to content

Strange things are happening

Nach über einem Jahrzehnt habe ich dieser Tage mal wieder einen Eggdrop installiert und konfiguriert - einen IRC-Bot, für diejenigen, denen letzteres mehr sagt als ersteres. Das ist ganz praktisch, denn u.a. loggt der Bot einen Channel mit, so dass sich aus dem Log ebenso lustige wie unsinnige bunte Statistiken erzeugen lassen, und zum anderen kann er mir morgens das Logfile des letzten Tages mailen, damit ich nichts wichtiges verpasse: FOMO at its best. (Wobei ich gestehen muss, seit Jahren nicht mehr in die Mails hineingeschaut zu haben, aber nun gut.)

Eigentlich ist das gar nicht so schwer: es gibt ein Debian-Paket, die Konfiguration ist weitgehend selbsterklärend und lässt sich ansonsten aus der alten Installation ableiten, einige wenige Scripts samt gesammelter Daten und Konfiguration lassen sich umkopieren … und dann sollte alles tun.

Heute morgen habe ich dann einmal in die Mail mit dem gestrigen Channel-Log geschaut und festgestellt, dass der Bot irgendwann aufgehört hat, den Chat zu loggen. Ereignisse (/join und /leave) sind da, Actions (/me) auch, aber der eigentliche Chat nicht. Höchst seltsam, nachdem der Bot bereits einige Tage lang - und bis gestern nachmittag - ordnungsgemäß funktioniert hat. Es muss also irgendetwas mit den gestrigen Modifikationen zu tun gehabt haben. Nur was?

Die Ursachensuche, für die ich auf Google angewiesen bin - nein, Tcl spreche ich nicht -, wird nicht gerade dadurch erleichtert, dass offenbar die DNS-Einträge für egghelp.org aus dem Netz gefallen sind: die zuständigen Nameserver, die sich aus dem whois-Eintrag ableiten lassen, haben sie noch, aber offenbar fehlen in der .org-Zone die Einträge für die Nameserver. So muss also der Google-Cache herhalten. (Oder man hilft dem System durch einen passenden Eintrag in die /etc/hosts bzw. C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts auf die Sprünge, aber ich schweife ab.)

Jedenfalls ist die Lösung dann eine der Art, auf die man sicherlich nie von alleine gekommen wäre:

There is a known “issue” with pubm-bindings in eggdrop1.6.18; If the command invoked returns 1 (TCL_OK), eggdrop will not log the message that triggered the binding.
I would suspect this to be the reason why your bot does not log public chat, that is, there seems to be a script running on your system with a pubm-binding that blocks public chat from being logged on that channel.

10 Jahre alt ist der Foreneintrag, aber offenbar immer noch stimmig (auch für eggdrop 1.6.21). Es läuft nämlich tatsächlich seit gestern nachmittag ein Script, das (u.a.) per bind pubm “public chat” in eine Funktion umleitet (um nämlich zu zählen, wer wieviel sagt - für sinnlose Statistiken, ich erwähnte es schon). Und diese Funktion hat keinen Rückgabewert, was offenbar einem impliziten return 1 entspricht.

Also habe ich versuchsweise ein return 0 am Ende der Funktion eingefügt und den Bot neu gestartet - alles paletti.

Computer sind seltsame Wesen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck