Skip to content

Mailinglisten umgezogen

Angeregt durch den ohnehin erforderlichen Umzug des Mailinglistenservers Mailman auf eine neue Maschine habe ich jetzt endlich auch die - historisch gewachsene - Konfiguration der meisten Mailinglisten geändert und bei der Gelegenheit auch eine Vielzahl bereits seit Jahren "toter" Mailinglisten - ggf. nach Rücksprache mit dem jeweiligen Betreiber - entsorgt. Die Konfigurationsänderung besteht in erster Linie in einer Änderung des per Default genutzten Hostnamens bzw. der Domain von "list.th-h.de" (Singular, da es anfangs eine Parallelinstallation "lists.th-h.de" gab …) zu "lists.szaf.org", weil es schließlich weniger um ein nur von mir genutztes Angebot geht als vielmehr um einen Dienst, der auch anderen zur Verfügung stehen soll. Selbstverständlich bleiben die bisher genutzten Namen für die bestehenden Listen verfüg- und nutzbar.

Praktisch finde ich, daß sich Mailman so konfigurieren läßt, daß - je nach dem Hostname, unter dem das Webinterface aufgerufen wird - jeweils nur die Mailinglisten angezeigt werden, die unter der entsprechenden Domain angelegt sind. Ein Aufruf von list.th-h.de bringt also ein anderes Ergebnis als ein Aufruf von lists.szaf.org (natürlich nur soweit die Mailinglisten überhaupt öffentlich angezeigt werden).

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Favatar, Pavatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck