Skip to content

Agent 2.0 - erste Eindrücke

Jetzt habe ich mir doch mal den neuen Agent 2.0 angesehen - einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul, und da Forté so nett ist, allen Mitgliedern des Agent-DE-Translation-Teams Updates zu schenken … :-)

Und ich muss sagen, nett sieht er aus, und flotter scheint er mir auch geworden zu sein. Gewöhnungsbedürftig und nicht frei von Nachteilen ist die neue Anordnung der Konfigurationsoptionen in einem “Baumdialog”, wenn ich das mal so nennen darf. Früher konnte man nämlich bestimmte Optionen direkt über Shortcuts anspringen und so quasi “blind” die Zeilenlänge oder auch den verwendeten News-/Mailserver ändern. Dazu ist jetzt AFAIS eine Klickorgie nötig. :-/ Übersichtlicher ist es natürlich schon geworden …

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

thinker am :

thinker

Man kriegt aber so selten Szafe geszenkt.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Favatar, Pavatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck