Skip to content

FAQ-Wiki gesucht

Wenn man eine FAQ ins Web stellen möchte, die einigermaßen brauchbar aussieht, kein “presentational HTML” produziert, “vernünftige” sprechende URLs hat und funktionabel gegliedert ist, die ein Team (und nur ein Team) online pflegen kann, und die man ggf. auch als text/plain dumpen kann, um sie ins Usenet zu posten, dann hat man es echt schwer.

Ein Wiki mit WikiSpirit-widrigen ;-) Zugriffsregelungen (Schreibzugriff nur für das FAQ-Team) kommt einem da in den Sinn, denn ein CMS dürfte mit Kanonen auf wehrlose Spatzen geballert sein - aber welches?

"FAQ-Wiki gesucht" vollständig lesen

Neues Jahr, neues Blog

Geschafft!

So, rechtzeitig zum neuen Jahr ist auch der Umzug des Blogs abgeschlossen. Hier werkelt statt des unterirdischen Sunlogs nunmehr ein sehr befriedigend funktionierendes, featurereiches Serendipity (s9y) vor sich hin, dessen Design ich nach etwas Nachdenken recht einfach an meine Homepage anpassen und in diese eingliedern konnte. Zwar bleibt’s bei dem vorgegebenen Tabellenlayout, aber hey, damit kann man erstmal leben. :-) Sogar meine Navigation ließ sich einbinden, und alles funktioniert mindestens genauso gut wie vorher.

Die Einträge aus meinem alten Blog habe ich mit einem Script samt der Kommentare relativ schmerzlos übertragen können; und nachdem ich die ersten 150 Einträge manuell nachbearbeitet und zur Veröffentlichung freigegeben hatte, habe ich dann lieber maschinell die URLs für die eingebundenen Bilder ersetzt und für Weiterleitungen von den URLs des alten Blogs auf die richtigen Einträge des neuen gesorgt. Das hat es mir dann auch erspart, die "Inter-Blog-Links" neu zu setzen (allerdings muß ich so auf die automagischen Trackbacks verzichten, die s9y mir sonst gesetzt hätte). Wenn es noch irgendwo hakt und Einträge fehlerhaft angezeigt werden, würde ich mich über eine kurze Nachricht per Mail sehr freuen.

Nachdem ich auch die kaputte Suchfunktion geheilt habe ( es fehlte der richtige Volltext-Index auf einer Tabelle), fehlt es höchstens noch an der richtigen Anzeige von HTML-Entities in dem "Teaser" der Trackbacks, die angezeigt werden. *grübel*
Aber das ist sicher ein lösbares Problem. Jetzt ist erst einmal die Zeit gekommen, nachzubloggen. :-)

tweetbackcheck