Skip to content

Mit lachenden und weinendem Auge ...

Zum Ende des Monats werde ich eine Tätigkeit aufgeben, die mir in den vergangenen nunmehr vier Jahren und drei Monaten einerseits viel Freude gemacht und neue, meist auch sehr spannende Erfahrungen ermöglicht hat, die aber andererseits auch einen erheblichen - zunehmend nicht mehr leistbaren - zeitlichen Aufwand gefordert hat. Eigentlich war ich ganz froh darüber, meine Zeit zukünftig nicht mehr auf zwei ganz verschiedene Aufgabenfelder aufteilen zu müssen - und ich bin auch jetzt noch überzeugt, daß das für mich persönlich die richtige Entscheidung war. Aber nachdem mir dann gestern mit meinem Ausstand so richtig deutlich vor Augen geführt wurde, daß diese gar nicht so kurze Zeit jetzt wirklich zu Ende ist (und damit vor allem auch die Zusammenarbeit mit den dortigen Kollegen endet), mußte ich doch etwas schlucken.

Andererseits bin ich reichlich beschenkt worden und habe jetzt einige Erinnerungsstücke, die mich zukünftig bei jedem Schluck Kaffee und jedem Blick auf die Uhr an diese - alles in allem schöne - Zeit erinnern werden. :-)

In diesem Sinne: Der frühe Vogel kann mich mal.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Markdown-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Favatar, Pavatar, Twitter, Identica, Identicon/Ycon Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck